Hier sehen Sie aktuelle Veranstaltungen innerhalb der Ortsgemeinde Buchholz. Eine Jahresübersicht finden Sie im Menüpunkt KULTUR UND FREIZEIT unter 'Veranstaltungen'. Zudem finden im Heimathaus Vorträge und Veranstaltungen statt. Schauen Sie einfach mal rein!


Im Jahr 2024 feiert die Ortsgemeinde Buchholz ihr 50-jähriges Bestehen. Zu diesem Ereignis möchte Buchholz im Rahmen der „Schriftenreihe Buchholzer Geschichte“ zwei Bücher herausgeben.

Einmal die Geschichte der Pfarrgemeinde, gegründet 1835. Sie war 1974 die Grundlage für die neue Gemeinde Buchholz.

Das andere Buch wird die Geschichte der Ortsgemeinde, ihre kommunalen Vorläufer und die Entwicklung der letzten 50 Jahre beleuchten.

Haben Sie noch alte Unterlagen, Bilder, Briefe, Fotos und vieles mehr. Nahezu alles hilft uns die Geschichte der Gemeinde zu verbessern und noch greifbarer zu machen.

Den Infoflyer mit Rückantwortmöglichkeit können Sie hier downloaden.

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung und danken schon jetzt für Ihre Hilfe!

Gemeindeleitung
Ortsgemeinde Buchholz

 

Das Haus der Vereine in Buchholz und das Bürgerhaus in Kölsch-Büllesbach stehen – unter Auflagen – wieder zur Nutzung durch Vereine zur Verfügung. Die entsprechenden Nutzer müssen die Verantwortung für die Einhaltung der jeweils geltenden Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz und/oder Hygienekonzepte des Landes Rheinland-Pfalz übernehmen und diese Übernahme der Verantwortung schriftlich bestätigen.

 

Die Durchführung von privaten Festen und Feierlichkeiten in den gemeindlichen Gebäuden der Ortsgemeinde Buchholz ist aktuell noch nicht möglich.

Recyceln Sie Ihr Alt-Handy !!

Ab sofort steht im Heimathaus eine Sammelbox des NABU für alte Handys, Tablets, Ladekabel und Netzteile zur Verfügung. Durch das fachgerechte und ökologisch einwandfreie Recycling werden wertvolle Rohstoffe wieder in den Umlauf gebracht und natürliche Ressourcen geschont.

Weitere Informationen zum Handyrecycling gibt es
unter www.NABU.de/handyrecycling 

Die Erlöse fließen in den Insektenschutzfonds 
des NABU 

Das Buch „Ein Dorf erinnert sich, Buchholz zur Zeit des 1.Weltkriegs” liegt nun in den Geschäften in Buchholz zum Kauf aus. Zusammengestellt wurde es von dem Buchholzer Heimatforscher Horst Weiß, dem Herausgeber Helmut Schmaus-Gerstenberg, Mithilfe von Werner Büllesbach.

Der Preis beträgt 12,50 Euro. Für die reichbebilderten 128 Seiten in farbigen Druck und eine Menge sehr realistischer Beschreibungen ein reeller Preis. Auch ein ideales  kleines Geschenk  an Personen, die sich für Buchholz interessieren. Ob dieses Buch der Start für eine Buchreihe zur Buchholzer Geschichte wird, möchte die Gemeinde von der Akzeptanz abhängig machen. Es wäre wünschenswert, weil die Gemeinde reich ist an interessanten Themen und Ereignissen, die sonst schnell in Vergessenheit geraten.

Kaufen Sie ein Stück Buchholzer Geschichte!

Was ist los bei uns?
Hier finden Sie die Veranstaltungen in der Ortsgemeinde Buchholz.

Downloaden Sie sich hier (ca. 1 MB) den aktuellen Veranstaltungskalender 2020 des Kreis Neuwied!

Nach oben