Buchholz Westerwald

Die in ihrem räumlichen Zuschnitt 1974 durch freiwilligen Zusammenschluss der Gemeinden Elsaff, Griesenbach und Krautscheid neu gebildete Ortsgemeinde Buchholz dehnt sich, im rheinischen Westerwald gelegen, mit ihren 22 Dörfern und Wohnplätzen über eine Fläche von 2.066 ha aus.

Sie gehört zur Verbandsgemeinde Asbach mit dem Verwaltungssitz in Asbach im Landkreis Neuwied und Rheinland-Pfalz gelegen.

Das Gemeindegebiet war in den früheren Jahrhunderten fast ausschließlich landwirtschaftlich orientiert. Viehhaltung und Weidewirtschaft mit Halmfrucht- und Kartoffelanbau prägten den bäuerlichen Bereich, auf den auch das Kleinhandwerk ausgerichtet war.